Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Schlagwort AG Dok
Bild-19296

Filme länger in öffentlich-rechtlichen Mediatheken? Ja, aber die Urheber angemessen vergüten!

29. Juli 2014 von · 1 Kommentar

Als Reaktion auf die aktuelle Debatte darüber, die Sieben-Tage-Regelung für öffentlich-rechtliche Mediatheken abzuschaffen, fordern drei Berufsverbände für Filmemacher und Produzenten, diese Online-Nutzung fair und angemessen zu vergüten. Und zwar sowohl für die ersten sieben Tage als auch für längere Standzeiten. Ein Beitrag von C. Cay Wesnigk » mehr

Themen: Youtube + Video

Teaserbild

Blog

Amazon Instant Video: Dok-Filmer in Lauerstellung, weil Lovefilm einst ohne Nutzungsrechte DVDs verlieh

4. März 2014 von

Vor wenigen Tagen startete Amazon mit „Prime Instant Video“ ein Online-Streaming-Angebot. Dass der Konzern dafür seine „Prime“-Nutzer mit denen seiner DVD-Verleih-Tochter „Lovefilm“ zu einem großen Kundenstamm verschmilzt, ist ein mäßig spannendes Vertriebsmanöver. Schon interessanter ist, welche Filme in den angeblich 12.000 Titel umfassenden Katalog gelangen. Denn unlängst handelte sich „Lovefilm“ durch den Verleih von Dokumentarfilmen, für die es keine entsprechenden Nutzungsrechte hatte, eine Unterlassungsverfügung ein. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Youtube + Video

Blog

Was Dokumentarfilmer verdienen

26. Oktober 2012 von · 1 Kommentar

Die Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG DOK) hat am Donnerstag eine Untersuchung veröffentlicht, die Aufschluss über das Einkommen von Autoren und Regisseuren von Dokumentarfilmen bietet. Sie basiert auf einer repräsentativen Befragung von 92 der annähernd 700 Autoren und Regisseure im Verband für einen Zeitraum von drei Jahren. » mehr

Themen: Arbeit · Kreativwirtschaft · Ökonomie · Politik + Recht · Youtube + Video

Verträge des MDR mit Filmemachern rechtswidrig

16. August 2012 von Matthias Spielkamp, Till Kreutzer

Das Landgericht Leipzig hat die Rechte von Filmemachern gestärkt. In einem Rechtsstreit zwischen dem MDR und der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm erklärte das Gericht Klauseln aus allgemeinen Geschäftsbedingungen des MDR für unwirksam. Sollte das Urteil bestand haben, könnten auf ARD und ZDF hohe Rückforderungen zukommen. » mehr

Themen: AGB + Verträge · News · Urteile · Youtube + Video

Blog

Konferenz “Kreatives Schaffen”: Dokumentation des Urheber/Nutzer-Panels

6. Juni 2012 von · 1 Kommentar

Am 7. Mai 2012 diskutierten in Berlin Urheber und Nutzer vier Modelle für die Vergütung kreativer Arbeit: die Tauschlizenz, die Kulturwertmark, das AG-DOK-Modell sowie die Europäische Contentflatrate. Eine Dokumentation der Paneldiskussion ist nun im Blog "Digitale Linke" erschienen. » mehr

Themen: Politik + Recht

Teaserbild

Öffentlich-rechtliches Internetmedium – “Es muss eine Alternative geben”

6. Juni 2012 von

Um die Grundidee des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu retten, fordern Dokumentarfilmer ein neues Internetmedium. Bis zu 800 Millionen Euro aus der neuen Haushaltsabgabe der GEZ könnten einen "gewaltigen kreativen Schub" auslösen, erklärt Thomas Frickel, Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm, im Interview. » mehr

Themen: Politik + Recht · Youtube + Video

Teaserbild

Die Enteignung der Wirklichkeit

27. Mai 2009 von

C. Cay Wesnigk schreibt über Urheberrecht im Film und die Probleme in der Praxis bei der „Abbildung der Wirklichkeit“ . Aus dem Blickwinkel eines Dokumentarfilmers erzählt er eine ganz persönliche Geschichte und erläutert, warum aus seiner Sicht das Zitatrecht in der Praxis des Films nicht existiert. » mehr

Themen: Politik + Recht · Youtube + Video · Zitat + Plagiat