Kontroverser Vorschlag: Spyware soll Nutzer*innen von Schattenbibliotheken überwachen

Eine Allianz großer Wissenschaftsverlage erwägt, dass Universitätsbibliotheken auf ihren Servern Überwachungssoftware einsetzen sollen, um illegale Zugriffe auf wissenschaftliche Literatur zu erkennen. Der Vorschlag erntet heftige Kritik bei Vertreter*innen digitaler Grundrechte sowie bei Wissenschaftler*innen. Diesen Text hat Gautama Mehta für das Web-Magazin codastory.com verfasst, Georg Fischer hat ihn für iRights.info ins Deutsche übertragen. Ursprünglich erschien er unter … Kontroverser Vorschlag: Spyware soll Nutzer*innen von Schattenbibliotheken überwachen weiterlesen