• Alle
  • Grundwissen
  • Video
Webschau

Kurz verlinkt: Kunstgeschichte, IP-Adresse, WIPO-Blindenvertrag

Der Kanon der Kunstgeschichte wird durch mehrere Entwicklungen aufgewirbelt, schreibt Annekathrin Kohout: Kurioses und Obszönes wird besonders gern im Netz geteilt; was als Meisterwerk galt, durch Meme und Mash-ups banalisiert. Und alles wird mit allem in Beziehung gesetzt.  » mehr

Bild-26856

„Pirate Essays“: Medientheoretiker untersuchen Piraterie

3. Februar 2016 von

Medienpiraterie ist nicht nur ein wirtschaftliches Problem für die Entertainmentindustrie, sondern auch ein gesellschaftliches und kulturelles Phänomen. Das untersucht ein neuer Sammelband. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Netzkulturen

Webschau

Kurz verlinkt: Forschungsdaten, Stallman vs. Jacobs, Privacy Shield

Forschungsdaten aus Universitäten und Forschungseinrichtungen bleiben unzugänglich oder landen in Insellösungen einzelner Projekte – was fehlt, sind gemeinsame Strategien und Standards, berichtet Astrid Herbold im Tagesspiegel und merkt passend an: „Das klingt komplizierter, als es ist. Denn eigentlich muss das Rad dafür gar nicht neu erfunden werden.“ » mehr

Bild-26846

Christoph Möllers: Reform bei Urheber-Verträgen verfassungsrechtlich bedenklich

2. Februar 2016 von · 2 Kommentare

Der Verfassungsrechtler Christoph Möllers kritisiert die geplante Reform des Urhebervertragsrechts: Der Entwurf widerspreche sich in seinen Zielen und sei nicht plausibel begründet. Einzelne geplante Regelungen griffen tief in die Berufsfreiheit der Verwerter ein, so Möllers im iRights.info-Interview.  » mehr

Themen: AGB + Verträge · angemessene Vergütung · Autor + Text · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

Bild-26839

Für eine gerechte Kultur des „Onlife“

1. Februar 2016 von Petra Grimm, Tobias O. Keber und Oliver Zöllner

Algorithmen prägen immer mehr unsere Gesellschaft – von der Kreditentscheidung bis zur Krankenversicherung. Damit wir als Bürger weiterhin über unser Gemeinwesen entscheiden und an ihm mitwirken können, bedarf es einer neuen digitalen Ethik. » mehr

Themen: Facebook + Social Networks · Kulturwirtschaft · Netzkulturen

Bild-26821

Creative Commons für Kulturinstitutionen

1. Februar 2016 von

Die freien Lizenzen von Creative Commons können für Kultur­einrichtungen ein Instrument sein, ihrem Vermittlungsauftrag in Zeiten digitaler Vernetzung nachzukommen. Dieser Artikel stellt die Entstehungsgeschichte und Philosophie von Creative Commons vor und bietet einen ersten Überblick, wann die Lizenzen eingesetzt werden können.  » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Creative Commons + Lizenzen · Grundwissen

Bild-26825

Die Kunst im Zeitalter von TTIP, TPP und TISA

30. Januar 2016 von

Mit den neuen Handelsabkommen TTIP, TPP und TISA rollt eine Konterrevolution auf uns zu. Es wird Zeit, dass sich die digitalen Künstler dagegen wehren. Ein Beitrag von Kristoffer Gansing, künstlerischer Leiter der Transmediale. » mehr

Themen: Kunst · Politik + Recht · Ökonomie

Bild-26802

Das Internet als Formprinzip

29. Januar 2016 von

Was ist virtuell, was ist real? Im vergangenen Jahr haben uns Künstler, wie das „Zentrum für politische Schönheit“ gezeigt, dass wir endlich anfangen müssen, unsere Weltsicht grundlegend zu ändern. » mehr

Themen: Kunst · Netzkulturen · Politik + Recht

Bild-26809

Am Anfang war Ada

28. Januar 2016 von

Im 19. Jahrhundert hat Ada Lovelace für die Analytical Engine das erste Programm überhaupt geschrieben – dann wurde die Pionierin vergessen. Erst in den 1970er-Jahren wurde sie wieder entdeckt. In diesem Jahr jährt sich ihr Geburtstag zum 200. Mal. » mehr

Themen: Netzkulturen · Politik + Recht · Technologie

Webschau

Zwischensieg für Youtube im GEMA-Streit, Streit hält an

Bild-25330

Wie Volker Briegleb bei Heise berichtet, ist die Verwertungsgesellschaft GEMA heute am Oberlandesgericht München mit einem neuen Anlauf gescheitert, Youtube zur Zahlung von Schadensersatz verurteilen zu lassen. Die GEMA berechnet ihn auf der Grundlage ihres Tarifs, über den beide Parteien seit vielen Jahren trickreich streiten » mehr