Thema Urheberrechtsreform
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
Webschau

Republica-Nachschau: Handelsabkommen, Urheberrechtsreform, Bewilligungskultur

Bild-25424

Wer die Netzkonferenz Republica verpasst hat (oder plaudernd auf dem Hof verbracht hat), muss nicht verzweifeln. Viele der Vorträge und Paneldiskussionen sind inzwischen online. Hier eine Auswahl aus den bislang veröffentlichten Vorträgen und Diskussionen zum Urheberrecht und zum Datenschutz. » mehr

Bild-25328

Blog

Wikimedia-Salon: Welche Urheberrechtsreform bekommen wir aus Brüssel? [Update]

6. Mai 2015 von

Seit langem häufen sich in der Europäischen Union die Aktivitäten zu einer Urheberrechtsreform. Doch welche konkreten Änderungen EU-Kommission und EU-Parlament vorlegen oder gar verabschieden werden, ist noch nicht klar. Zwei direkt Beteiligte und zwei Kenner und Aktivisten zum EU-Urheberrecht widmen sich daher beim nächsten Salon der Wikimedia-Reihe ABC des Freien Wissens den aktuellen Verhandlungsprozessen. » mehr

Themen: Europa · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Veranstaltungshinweise

Bild-25291

Alexander Peukert, wie ließe sich Geoblocking überwinden?

29. April 2015 von

Dem Zugang zu Filmen oder Musik stehen oft Sperren entgegen, Dienste funktionieren durch sogenanntes Geoblocking nicht im Ausland. In der EU werden Reformen diskutiert, Kommission und Parlament arbeiten an Positionen. Urheberrechtler Alexander Peukert im iRights.info-Interview darüber, welche Regelungen dahinter stehen, wo Änderungen ansetzen könnten und über die Aussichten für ein europäisches Urheberrecht. » mehr

Themen: Europa · Musik + MP3 · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Youtube + Video · Ökonomie

Bild-25244

Digitaler Binnenmarkt: Ein Internet für zahlende Kunden

22. April 2015 von

Die europäische Ausgabe des Online-Magazins „Politico“ hat zwei Strategiepapiere der EU-Kommission veröffentlicht. Sie zeigen eine gänzlich ökonomische Sicht des Internets. » mehr

Themen: Datenschutz · Europa · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Ökonomie

Bild-22275

Kulturstaatsministerin mit Forderungen zum Urheberrecht, Beifall von Rechteinhabern

10. März 2015 von

Heute veröffentlichte die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Monika Grütters, zehn „kulturpolitische Forderungen für das Urheberrecht im digitalen Umfeld“. Statt auf gesetzliche Reformen setzt die Staatsministerin vor allem auf Selbstverpflichtungen. Sie erhält dafür prompt Zustimmung von Rechteinhabern. » mehr

Themen: Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Ökonomie

Bild-24972

UN-Bericht plädiert für Ausnahmen im Urheberrecht und offene Lizenzen

19. Februar 2015 von

Gesetzliche Ausnahmeregelungen, offene Lizenzen und eine Kurswende bei internationalen Verträgen gehören zu den Empfehlungen, die ein Bericht der UN-Sonderberichterstatterin für kulturelle Rechte aufzählt. » mehr

Themen: Autor + Text · Bildung + Wissen · Creative Commons + Lizenzen · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

Bild-24916

Wer schürfen kann, ist klar im Vorteil

4. Februar 2015 von

Wer ein Buch besitzt, muss nicht erneut um Erlaubnis fragen, um es zu lesen. Wenn Computer in Datenbergen nach Informationen schürfen, sollte der gleiche Grundsatz gelten. Lizenzen für Data Mining behindern Forschung und Innovation in Europa, kommentiert Christoph Bruch von der Helmholtz-Gemeinschaft. » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Wissenschaft

Bild-15255

Erlauben, öffnen, zulassen

8. Januar 2015 von

2014 war ein gutes Jahr für die Remix-Kultur. Immer öfter erlauben Musiker ihren Kollegen die Nutzung in neuen Kontexten. Ein Rückblick in die (Musik-)Geschichte und ein Plädoyer für zeitgemäße Urheberrechtsgesetze. » mehr

Themen: Kunst · Musik + MP3 · Netzkulturen · Urheberrechtsreform · User-generated content · Youtube + Video

Bild-24565

Gutachten: CETA kein ACTA-Wiedergänger, dennoch kein Fortschritt

17. Dezember 2014 von

In eigener Sache: Ein Kurzgutachten untersucht, ob mit dem Freihandelsabkommen CETA auch ACTA-Bestimmungen durch die Hintertür wieder eingeführt werden könnten. Das ist der Sache nach aktuell nicht mehr der Fall, dennoch bleiben problematische Punkte im Vertragsentwurf, so der Befund von Henning Lahmann vom iRights.Lab. » mehr

Themen: In eigener Sache · Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet · Urheberrechtsreform

Bild-24485

EU-Datenschützer ernannt, Bundesregierung zur Netzneutralität, Pornofilter mit Fehlern

8. Dezember 2014 von

Der neue EU-Datenschutzbeauftragte Buttarelli ist ernannt, die Bundesregierung will Netzneutralität und „Spezialdienste“ zugleich, britische Pornofilter sperren auch die Website des Chaos Computer Clubs. Außerdem im Wochenrückblick: EU-Minister zur Datenschutzreform, Urteil zur GCHQ-Überwachung, BND und Provider, Urheberrechts-Anhörung und Routerzwang. » mehr

Themen: Datenschutz · Politik + Recht · Urheberrechtsreform