Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Thema Youtube + Video
Libby Levi for opensource.com, CC BY-SA

Urheberrecht, Abofallen, Jugendschutz

Wie erkenne ich rechtswidrige Angebote im Internet?

16. April 2014 von · 2 Kommentare

Das Internet ist groß und bei vielen Angeboten weiß man nicht, ob sie legal sind oder nicht. Das betrifft das Urheberrecht, das Persönlichkeitsrecht und den Jugendschutz, aber auch Stolpersteine wie Abofallen oder andere betrügerische Angebote. iRights.info und klicksafe beantworten die wichtigsten Fragen. » mehr

Kategorien: Abmahnung + Anwalt · Datenschutz · Filesharing + Streaming · Grundwissen · Klicksafe · Youtube + Video

Foto: ginnerobot, CC BY-SA

Wochenrückblick

GEMA-Einigung bei Online-Videotheken, „Heute“-Melodie, Passwort-Diebstahl

6. April 2014 von

Twitter ist in der Türkei wieder zugänglich, der NSA-Untersuchungsausschuss beim Bundestag startet, GEMA und Bitkom einigen sich auf Video-on-Demand-Abgaben. Außerdem im Wochenrückblick: Streit um „Heute“-Melodie, erneut millionenfacher Passwort-Diebstahl, Rundfunkbeitrag und EP-Votum für Netzneutralität. » mehr

Kategorien: Musik + MP3 · Politik + Recht · Youtube + Video

Webschau
Teaserbild

Europäischer Gerichtshof erlaubt Netzsperren

Internetprovider können vom Gericht dazu gezwungen werden, Websites, auf denen illegal urheberrechtlich geschütztes Material angeboten wird, vom Netz zu nehmen beziehungsweise zu sperren. Ein entsprechendes Urteil hat jetzt der Europäische Gerichtshof (EuGH) gefällt und heute verkündet.

Teaserbild

In eigener Sache

Broschüre „Spielregeln im Internet“ jetzt aktualisiert und in vierter Auflage erhältlich

4. März 2014 von

Was tun bei Abmahnungen? Wann darf man Fotos von anderen bei Facebook hochladen? Wie legal sind Filehoster? Was tut man gegen Cybermobbing? Die Broschüre „Spielregeln im Internet – Durchblicken im Rechtedschungel 1” von iRights.info und klicksafe.de behandelt diese und weitere Rechtsfragen im Netz. Jetzt ist sie in der vierten, auf den neuesten Stand gebrachten Auflage wieder erhältlich. » mehr

Kategorien: Abmahnung + Anwalt · Datenschutz · Facebook + Social Networks · Filesharing + Streaming · In eigener Sache · Klicksafe · Musik + MP3 · Youtube + Video

Blog

Amazon Instant Video: Dok-Filmer in Lauerstellung, weil Lovefilm einst ohne Nutzungsrechte DVDs verlieh

4. März 2014 von

Vor wenigen Tagen startete Amazon mit „Prime Instant Video“ ein Online-Streaming-Angebot. Dass der Konzern dafür seine „Prime“-Nutzer mit denen seiner DVD-Verleih-Tochter „Lovefilm“ zu einem großen Kundenstamm verschmilzt, ist ein mäßig spannendes Vertriebsmanöver. Schon interessanter ist, welche Filme in den angeblich 12.000 Titel umfassenden Katalog gelangen. Denn unlängst handelte sich „Lovefilm“ durch den Verleih von Dokumentarfilmen, für die es keine entsprechenden Nutzungsrechte hatte, eine Unterlassungsverfügung ein. » mehr

Kategorien: Filesharing + Streaming · Youtube + Video

Foto: Elektrischer Reporter, CC BY-NC-SA

Wochenrückblick

EU-Parlament für Ausbau der Privatkopie-Abgaben, GEMA gewinnt gegen Youtube, Verbraucherschutz bei In-App-Käufen

3. März 2014 von

Das EU-Parlament beschließt den Castex-Bericht zur Zukunft der Privatkopie, die GEMA gewinnt vor Gericht im Streit um Youtube-Sperrtafeln, die Europäische Kommission will mehr Verbraucherschutz bei In-App-Käufen. Außerdem im Wochenrückblick: Whatsapp-Alternativen, elektronische Grenzüberwachung, Adblocker-Kampagne. » mehr

Kategorien: Musik + MP3 · Politik + Recht · Verbraucherschutz · Youtube + Video

Webschau
Teaserbild

Lawrence Lessig einigt sich: Musikfirma der Band Phoenix erkennt Videoclips in Vortrag als „Fair Use“ an

In der Auseinandersetzung zwischen dem US-amerikanischen Rechtswissenschaftler und Creative Commons-Mitbegründer Lawrence Lessig und dem Label Liberation Music, dass die Band Phoenix in Neuseeland vertritt, wurde eine Einigung erzielt: Die Musikfirma zahlt Lessig eine Entschädigung und ändert zudem ihre Copyright-Politik.

Webschau
Teaserbild

Landgericht München gibt der GEMA Recht: Texte der Youtube-Sperrhinweise sind nicht zulässig

Das Landgericht München entschied gestern, dass der Text in den Sperrhinweisen, die Youtube bei zahlreichen Videos einblendet, rechtswidrig sei. Das Urteil ist jedoch nicht rechtskräftig, Youtube kann in die nächste Instanz gehen. Eine Lösung des eigentlichen Konflikts, der sich im Kern um „Streaming-Gebühren“ dreht, bringt aber auch dieses Urteil nicht.

Foto: Jorge Barra, 
CC BY-SA

Svensson-Urteil

Europäischer Gerichtshof: Verlinkung bleibt urheberrechtsfrei, wenn Inhalte frei zugänglich sind

13. Februar 2014 von · 4 Kommentare

Wer eine frei zugängliche Website verlinkt, braucht dafür keine Genehmigung eines Rechteinhabers. Was in Deutschland ohnehin schon klar schien, hat jetzt auch der Europäische Gerichtshof bestätigt. Aber auch für das Einbetten von Inhalten könnte dasselbe gelten. » mehr

Kategorien: Autor + Text · Europa · Politik + Recht · Urteile · Youtube + Video

Webschau
Teaserbild

Landgericht Köln revidiert: Herausgabe von Redtube-Nutzerdaten war nicht rechtmäßig

In der unendlich verwickelten Geschichte der Redtube-Abmahnungen gibt es heute eine weitere Wendung: Wie das Landgericht Köln mitteilt (PDF), hat es den Beschwerden von Anschlussinhabern gegen die Herausgabe ihrer Nutzerdaten vom Internetprovider in vier Fällen stattgegeben.