Thema Webdesign + Programmierung
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
Bild-22358

Fünf Werkzeuge, die die Arbeit mit Creative-Commons-Inhalten erleichtern können

8. April 2015 von

Inhalte unter Creative-Commons-Lizenzen lassen sich relativ leicht weiterverwenden, da man Urheberrechte nicht extra abklären muss. Technisch aber kann es dennoch mühselig werden. iRights.info hat fünf Werkzeuge ausprobiert, die versprechen, das zu erleichtern. » mehr

Themen: Autor + Text · Creative Commons + Lizenzen · Fotos + Grafiken · Grundwissen · Webdesign + Programmierung

Bild-25058

Openstreetmap: Die freie Weltkarte richtig nutzen

11. März 2015 von

Die nach dem Wikipedia-Prinzip erstellten Karten von Openstreetmap lassen sich verwenden, ohne dass Abmahnungen drohen oder sonstige Beschränkungen gelten. Zum Beispiel für Anfahrtspläne auf einer Website oder in gedruckten Materialien. Wie geht das und was gibt es zu beachten? » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Fotos + Grafiken · Grundwissen · Webdesign + Programmierung

Bild-24801

„Jugend hackt“ fördert und vernetzt junge Programmierer

27. Januar 2015 von Maria Reimer

Viele Jugendliche wollen programmieren lernen, doch Schule und Staat fördern das nicht, meint die „Jugend hackt“-Projektleiterin Maria Reimer. Sie fordert mehr Unterstützung für den technisch interessierten Nachwuchs. » mehr

Themen: Kreativwirtschaft · Software + Open Source · Webdesign + Programmierung

Bild-24749

EuGH: Fluggesellschaft darf Buchungsportal an Screen Scraping hindern

15. Januar 2015 von

Ein Buchungsportal darf Flugdaten übernehmen, wenn Schranken des Urheberrechts das erlauben. Wenn die Datenbank aber gar nicht geschützt ist, kann die Fluglinie andere dennoch per AGB daran hindern, die Daten zu übernehmen. Das entschied der Europäische Gerichtshof in einem Streit aus den Niederlanden. » mehr

Themen: Software + Open Source · Webdesign + Programmierung

Webschau

Neue Werkzeuge sollen Urhebernennung unterstützen

Bild-24629

Auf dem diesjährigen Chaos Communication Congress hat der Entwickler Jonas Öberg einen Vortrag unter dem Titel „Attribution Revolution“ gehalten, in dem er Projekte seines Entwicklerstudios mit dem Namen „Commons Machinery“ vorstellt. Das Team um Öberg widmet sich Werkzeugen, die die Nennung von Urhebern und Lizenzbedingungen erleichtern sollen, wenn man digitale Inhalte weiternutzt. » mehr

Bild-24611

Der sprachgesteuerte Lift

23. Dezember 2014 von

Als meine Abteilung in ein neues Großraumbüro umziehen sollte, baten mich die Manager, einen Sitzplan auszuarbeiten. Man gab mir ein großes Blatt Millimeterpapier, und ich zeichnete kleine Kästchen in Gitterformation darauf und schrieb einen Namen in jedes Kästchen. Jedes Kästchen war ein Schreibtisch und jeder Name eine Person. » mehr

Themen: Literatur · Webdesign + Programmierung

Bild-24555

Robotisierung: Auf der Suche nach dem besseren Menschen

16. Dezember 2014 von

Roboter schrauben Autos zusammen, melken Kühe und entschärfen Bomben. Doch die Ingenieure wollen mehr: Sie verleihen den Maschinen eine Persönlichkeit und schleusen sie in unseren Alltag ein. » mehr

Themen: Software + Open Source · Technologie · Webdesign + Programmierung

Bild-23030

Warum „Do not Track“ in der Sackgasse steckt

16. Mai 2014 von

Der Do-not-Track-Standard soll das Problem umfangreicher Profilbildung im Netz reduzieren. Jetzt liegt ein Standard vor. Das Ziel ist aber nicht erreicht. Selbstregulation funktioniert nur mit Druck des Gesetzgebers. » mehr

Themen: Cloud · Cloud-News · Datenschutz · Technologie · Webdesign + Programmierung

Bild-23024

Digitale Schriften: Arten, Nutzung, Unterschiede – von käuflich bis zu Open Source

13. Mai 2014 von · 1 Kommentar

Den Schriftenvorrat eines Personal Computers kann man bekanntlich beliebig erweitern. Hierfür stehen käufliche, kostenlose und freie (Open Source) Fonts zur Verfügung. Doch wofür darf man diese benutzen? Worin unterscheiden sich die jeweiligen Schriften? » mehr

Themen: Autor + Text · Creative Commons + Lizenzen · Fotos + Grafiken · Grundwissen · Software + Open Source · Webdesign + Programmierung

Webschau

Flickr macht Creative-Commons-Nutzung schwierig

Teaserbild

Vor kurzem hatte iRights.info zehn Anlaufstellen für freie Bilder im Netz vorgestellt – darunter auch Flickr, das Angebot mit dem größten Fundus an Bildern unter Creative-Commons-Lizenzen. Ein Grund dafür liegt darin, dass der Dienst schon seit vielen Jahren einfache Möglichkeiten bietet, Bilder unter Creative-Commons-Lizenzen zu veröffentlichen. So kann eine CC-Lizenz als Standard für neu hochgeladene Bilder festgelegt werden, und die für Suchmaschinen wichtige maschinenlesbare Lizenzinformation wird automatisch ergänzt. » mehr