Thema Software + Open Source
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
Bild-23024

Fonts

Digitale Schriften: Arten, Nutzung, Unterschiede – von käuflich bis zu Open Source

13. Mai 2014 von · 1 Kommentar

Den Schriftenvorrat eines Personal Computers kann man bekanntlich beliebig erweitern. Hierfür stehen käufliche, kostenlose und freie (Open Source) Fonts zur Verfügung. Doch wofür darf man diese benutzen? Worin unterscheiden sich die jeweiligen Schriften? » mehr

Themen: Autor + Text · Creative Commons + Lizenzen · Fotos + Grafiken · Software + Open Source · Webdesign + Programmierung

Webschau

Google Books für den Hausgebrauch mit dem Raspberry Pi und Lego

Wie sich E-Books auf dem Amazon Kindle wieder in ein offenes Textformat überführen lassen, hatte Peter Purgathofer bereits mit seinem „DIY Kindle Scanner“ demonstriert; das Projekt „Brick Pi“ zeigt nun, dass sich mit dem Mikrorechner Raspberry Pi und dem programmierbaren Lego „Mindstorms“ auch klassische Bücher digitalisieren lassen: » mehr

Bild-21512

Open-Source-Studium

Neuer Studiengang zu „Free and Open Source Software“ in den USA vorgestellt

4. April 2014 von

In Rochester können Studierende ab Herbst freie und Open-Source-Software studieren. Das Nebenfach-Studium beschäftigt sich nicht nur mit dem Programmieren von offener Software, sondern erfasst auch ethische und rechtliche Fragen.  » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Software + Open Source · Webdesign + Programmierung

Webschau

Online-Spiel „Glitch“ kommt als Open-Source-Version unter „Creative Commons Zero“ zurück

Bild-21850

Ende 2012 nahm die Firma Tiny Speck ihr Multiplayer-Online-Spiel „Glitch“ vom Netz – nun kehrt es als Open-Source-Version zurück. » mehr

Wochenrückblick

Landgericht Köln revidiert Redtube-Beschluss, Accountbindung, Usedsoft-Entscheidung

3. Februar 2014 von

Das Landgericht Köln revidiert einen Beschluss zur Herausgabe der Nutzerdaten für die Redtube-Abmahnungen, die Videospielfirma Valve darf nach einem Urteil an nicht übertragbaren Accounts festhalten, das ganze Urteil im Fall „Usedsoft II“ liegt jetzt vor. Außerdem im Wochenrückblick: Prosieben-Sat.1-Übernahme, Schufa-Daten und Nobelpreisnominierung für Edward Snowden. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Datenschutz · Filesharing + Streaming · Games + Konsolen · Politik + Recht · Software + Open Source

Wassenaar-Abkommen

Export von Überwachungstechnologie wird stärker reguliert

10. Dezember 2013 von

Sie heißen Finfisher, Hacking Team oder Trovicor und ihr Geschäft boomt: Überwachungstechnologien aus dem Westen sind Exportschlager und ein Milliardengeschäft. Der Markt wächst rasant und bislang weitgehend unkontrolliert. Dem hat die internationale Staatengemeinschaft vergangene Woche einen ersten Riegel vorgeschoben. » mehr

Themen: Politik + Recht · Software + Open Source · Technologie

Bild-10351

Anonymität im Netz

Tor bleibt Geheimdiensten ein Dorn im Auge

9. Dezember 2013 von

Der Kampf um die Anonymisierungssoftware Tor ist ein stetes Wettrennen, bei dem die Geheimdienste immer wieder aufholen, das System bislang aber nie ganz knacken konnten.  » mehr

Themen: Cloud · Cloud-News · Datenschutz · Politik + Recht · Software + Open Source

Bild-22313

Interview

Brigitte Zypries: „Natürlich kann ein Deutschlandnetz nicht die eine Antwort auf den NSA-Skandal sein”

5. Dezember 2013 von

Brigitte Zypries, ehemals Justizministerin in der rot-grünen und großen Koalition, spricht im Interview über die Aussichten bei der Netzpolitik in der neuen.  » mehr

Themen: Datenschutz · Politik + Recht · Software + Open Source

Bild-22310

Augmented Reality

AOL vs. „People Plus”: Wie frei sind Schnittstellen?

20. November 2013 von

Weil sie falschen Gebrauch von einer Schnittstelle gemacht hätten, hat AOL die Macher des Programms „People Plus” abgemahnt. „People Plus” greift auf die Datenbank „Crunchbase” zu. Die aber ist unter Creative Commons lizenziert. » mehr

Themen: Creative Commons + Lizenzen · Software + Open Source · Webdesign + Programmierung

Bild-18993

Wochenrückblick

BGH zu Unterlassungserklärungen, Tell-a-friend-Funktion, Titelschutz bei Apps

4. November 2013 von telemedicus.info, Adrian Schneider

Wer eine Unterlassungserklärung abgibt, erkennt damit nicht gleich Anspruch und Kosten an,  Tell-a-friend-Funktionen sind Werbung eines Unternehmens – zwei Entscheidungen des Bundesgerichtshofs der letzten Woche. Außerdem im Wochenrückblick: Titelschutz bei Apps, „No-Spy”-Abkommen, Drosseltarife und Facebook vs. ULD. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Politik + Recht · Software + Open Source · Webdesign + Programmierung