Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Thema Politik + Recht
meinung

Welttag des Buches und des Urheberrechts

Nur keine Angst: Unsere Kultur braucht kein Urheberrecht

23. April 2014 von

Heute, am 23. April, ist der Welttag des Buches und des Urheberrechts, 1995 eingerichtet von der UNESCO. Der niederländische Politikwissenschaftler und Autor Joost Smiers nimmt den Tag zum Anlass, über die Marktverhältnisse der Inhaltewirtschaft und Gründe für eine Abschaffung des Urheberrechts nachzudenken. » mehr

Kategorien: Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Ökonomie

Foto: G. Fessy/ Gerichtshof der Europäischen Union

Wochenrückblick

Vorratsdaten-Richtlinie gekippt, EuGH zu Privatkopie-Abgaben, Heartbleed-Bug

14. April 2014 von

Der Europäische Gerichtshof kippt die Vorratsdaten-Richtlinie, Privatkopie-Abgaben dürfen nur legale Kopien berücksichtigen, mit „Heartbleed“ wird eine schwerwiegende Sicherheitslücke in Internet-Technologien bekannt. Außerdem im Wochenrückblick: Ein neues Autocomplete-Urteil, Europarat will mehr Verschlüsselung. » mehr

Kategorien: Politik + Recht

Webschau
Teaserbild

EU-Kommission veröffentlicht Antworten auf Urheberrechts-Konsultation

Die EU-Kommission hat heute Antworten auf die von ihr gestartete Konsultation zu einer möglichen Urheberrechtsreform veröffentlicht. Zumindest ein großer Teil der eingegangenen Antworten steht nun bei der Kommission zum Download bereit.

meinung

Meinung

EuGH-Entscheidung zur Vorratsdatenspeicherung: Kein Grund zur Freude

10. April 2014 von · 1 Kommentar

Die Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates über die Vorratsdatenspeicherung ist ungültig. Dieses Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom Dienstag wurde mehrheitlich mit großem Jubel aufgenommen. Manche Leitartikler interpretierten es gar als Abschaffung der Vorratsdatenspeicherung. Dabei gibt die Entscheidung Grund zur Sorge und Ernüchterung. Ein Gastbeitrag von Lorena Jaume-Palasí. » mehr

Kategorien: Datenschutz · Europa · Politik + Recht · Rechtsdurchsetzung im Internet

Foto: Gary Sproul CC BY 2.0

Spiele-Autoren

Gregor Theado: Urheberrecht muss für Spiele-Autoren nicht verändert werden

9. April 2014 von · 6 Kommentare

Viele Autoren von Gesellschafts-, Brett- und Rollen-Spielen sehen sich benachteiligt, weil Spiele-Verlage sie nicht als Urheber betrachten. Der Interessenverband „Spiele-Autoren-Zunft“ setzt sich dafür ein, den urheberrechtlichen Schutz von Spielregelwerken im Gesetzestext zu verankern. Für Rechtsanwalt Gregor Theado ist eine solche Urheberrechtsänderung allerdings nicht notwendig. » mehr

Kategorien: Politik + Recht · Urheberrechtsreform

US-Handelsbeauftragter Michael Froman. Foto: UGW

Datenverkehr

US-Handelsamt wendet sich gegen „Schengen-Cloud“

7. April 2014 von

Das Amt des US-Handelsvertreters (USTR) kritisiert die Überlegungen, einen deutschen oder europäischen Datenverkehr einzurichten, auch bekannt als „Schengen-Cloud“ oder „Schengen-Routing“. Das sei ein Hindernis für den grenzüberschreitenden Datenverkehr und Handel. » mehr

Kategorien: Cloud · Cloud-News · Datenschutz · Politik + Recht

Foto: ginnerobot, CC BY-SA

Wochenrückblick

GEMA-Einigung bei Online-Videotheken, „Heute“-Melodie, Passwort-Diebstahl

6. April 2014 von

Twitter ist in der Türkei wieder zugänglich, der NSA-Untersuchungsausschuss beim Bundestag startet, GEMA und Bitkom einigen sich auf Video-on-Demand-Abgaben. Außerdem im Wochenrückblick: Streit um „Heute“-Melodie, erneut millionenfacher Passwort-Diebstahl, Rundfunkbeitrag und EP-Votum für Netzneutralität. » mehr

Kategorien: Musik + MP3 · Politik + Recht · Youtube + Video

Foto via State Library of New South Wales

Choreographie

Ballettdirektoren regen neues Leistungsschutzrecht an

1. April 2014 von · 1 Kommentar

Eine Arbeitsgruppe des Bundesverbands Deutscher Ballett- und Tanzinstruktoren (BDBTI) hat am gestrigen 31. März erste Eckpunkte eines neu einzuführenden Leistungsschutzrechts für Ballettdirektoren vorgelegt. Dieses neue Recht solle helfen, die Übernahme von Bewegungsabläufen durch Kopisten einzudämmen. » mehr

Kategorien: Politik + Recht · verwandte Schutzrechte

Foto: Viktor Rosenfeld, CC BY-SA

Bildung & Wissen

Untersuchung sieht Chancen für „Wissenschaftsschranke“ im Bildungsbereich

31. März 2014 von

Eine „allgemeine Wissenschaftsschranke“ wäre geeignet, die urheberrechtlichen Regelungen zugunsten von Bildung und Forschung zu reformieren. Eine heute veröffentlichte Untersuchung der Rechtswissenschaftlerin Katharina de la Durantaye kommt zu diesem Fazit und macht konkrete Gesetzesvorschläge. » mehr

Kategorien: Bildung + Wissen · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Wissenschaft

Foto: G. Fessy/ Gerichtshof der Europäischen Union

Wochenrückblick

EuGH zu Netzsperren, GEMA vs. Usenext, ZDF-Staatsvertrag

31. März 2014 von

Der Europäische Gerichtshof entscheidet: Netzsperren durch Zugangsprovider sind zum Schutz des Urheberrechts zulässig. Außerdem im Wochenrückblick: GEMA mit einstweiliger Verfügung gegen Usenext, ZDF-Staatsvertrag teilweise verfassungswidrig, Jugendmedienschutz-Entwurf, Facebook-Verbot und Computerbild vs. Adblock Plus. » mehr

Kategorien: Musik + MP3 · Politik + Recht