Urheberrecht und kreatives Schaffen in der digitalen Welt
Thema Cloud
US-Handelsbeauftragter Michael Froman. Foto: UGW

Datenverkehr

US-Handelsamt wendet sich gegen „Schengen-Cloud“

7. April 2014 von

Das Amt des US-Handelsvertreters (USTR) kritisiert die Überlegungen, einen deutschen oder europäischen Datenverkehr einzurichten, auch bekannt als „Schengen-Cloud“ oder „Schengen-Routing“. Das sei ein Hindernis für den grenzüberschreitenden Datenverkehr und Handel. » mehr

Kategorien: Cloud · Cloud-News · Datenschutz · Politik + Recht

Foto: Ambuj Saxena , CC BY

Interview

Danah Boyd: Die Ära Facebook ist eine historische Ausnahme

2. April 2014 von Ellis Hamburger · 1 Kommentar

Was Jugendliche auf sozialen Netzwerken so treiben, ist für andere oft kaum verständlich – abseits von Facebook tauschen sie sich etwa über Plattformen aus, die ihre Eltern nicht mal kennen. Die Internet-Sozialforscherin Danah Boyd hat sich damit beschäftigt und sieht die Diskussionen von einer Kultur der Angst geprägt, die sie überwinden will. In ihrem neuen Buch „It’s complicated“ geht sie dem sozialen Leben der „vernetzten Jugend“ auf den Grund. » mehr

Kategorien: Cloud · Cloud-News · Facebook + Social Networks

doctorow

Interview

Cory Doctorow: Das Urheberrecht sollte dem kreativen Schaffen aller dienen

21. März 2014 von

Cory Doctorow, Schriftsteller, Internet-Aktivist und Journalist, spricht im iRights.info-Interview darüber, warum Kopierschutz in digitalen Technologien nicht nur eine schlechte, sondern eine gefährliche Idee ist; über Internet-Monopole und die Kreativwirtschaft – und darüber, warum wir keine Kathedralen mehr bauen, aber die Kreativität nicht untergegangen ist. » mehr

Kategorien: Cloud · Cloud-News · Kreativwirtschaft · Politik + Recht · Ökonomie

Foto:  Trevor Paglen, PD

Big Data

Löscht die Daten!

19. März 2014 von · 1 Kommentar

Die digitale Gesellschaft verwandelt alles in Daten – und seit Edward Snowden wissen wir, wie weit Regierungen mit dem Ansatz bereits gekommen sind, schlichtweg alles zu speichern. Es zeigt sich, dass unser Verständnis von Datenschutz und privacy als Individualrecht in der Krise steckt – doch das nicht erst seit Snowden. » mehr

Kategorien: Cloud · Cloud-News · Datenschutz · Politik + Recht

Foto: Magnus Jonasson, CC BY

Neue AGB

Dropbox will Gerichte draußen halten – mit fraglichen Mitteln

17. März 2014 von David Pachali, John Weitzmann · 1 Kommentar

Der Cloudspeicherdienst Dropbox ändert seine Nutzungsbedingungen und möchte sich gerichtlichen Streit mit Nutzern sparen. Stattdessen sollen sie sich einem Schiedsverfahren unterordnen. Auf Nutzer in Deutschland passt die neue Klausel aber mehr schlecht als recht – besonders, wenn man den Dienst nur privat nutzt. » mehr

Kategorien: AGB + Verträge · Cloud · Cloud-News · Recht in der Cloud · Speicherdienste in der Cloud · Verbraucherschutz

Prof. Stephan Rammler, Mobilitäts- und Zukunftsforscher. Foto: Nicolas Uphaus

Mobilitätsforschung

Stephan Rammler: „Transparenz bedeutet ein Höchstmaß an Widerstandsfähigkeit“

8. März 2014 von · 1 Kommentar

Erdöl war die treibende Kraft für Mobilität und Fortschritt des 20. Jahrhunderts, sagt Mobilitäts- und Zukunftsforscher Stephan Rammler. Im 21. Jahrhundert würden diese Rolle die digitalen Technologien übernehmen. Doch was bei der Ölverbrennung die Gefahren für die Umwelt sind, sind bei der Informationsverarbeitung die für den Datenschutz. » mehr

Kategorien: Cloud · Technik in der Cloud · Technologie · Verbraucherschutz

00-raspi-owncloud

How-To

Mini-Cloud im Selbstbau: Mac-Adressbuch und Kalender mit dem Raspberry Pi und Owncloud synchronisieren

18. Februar 2014 von · 3 Kommentare

Die freie Software Owncloud kann nicht nur Dateien, sondern auch Adressbücher und Kalender über mehrere Geräte hinweg synchronisieren. Ob sie damit als Alternative zu iCloud, Google-Kalendern & Co. dienen kann, haben wir auf dem Mikrocomputer Raspberry Pi ausprobiert und erklären den Weg zur eigenen Mini-Cloud in sieben Schritten. » mehr

Kategorien: Cloud · Cloud-News · Speicherdienste in der Cloud · Technik in der Cloud

Rüdiger Weis ist Kryptograph und Professor für Informatik an der Beuth-Hochschule für Technik Berlin und leitet die Arbeitsgruppe Cryptolabs in Amsterdam. Er ist Mitglied des Chaos Computer Clubs und bei Digitale Gesellschaft e.V. Foto: WP/Tobias Klenze, CC BY-SA.

Interview

Rüdiger Weis: Wer unverschlüsselt kommuniziert, kann seine Daten auch gleich an die Geheimdienste schicken

24. Januar 2014 von · 2 Kommentare

Rüdiger Weis, Professor für Informatik an der Beuth-Hochschule Berlin, spricht im iRights.info-Interview über Kryptographie, die Reaktionen von Internetdiensten und Politik auf die Überwachungsenthüllungen – und darüber, wie jeder mit freier Software für mehr Datensicherheit sorgen kann. » mehr

Kategorien: Cloud · Cloud-News · Datenschutz · Politik + Recht · Technologie

Teaserbild

Evolution oder Revolution?

Big Data in der Medizin

15. Januar 2014 von

In Blutwerten, DNA-Profilen und Fallstudien könnten sich medizinisch nutzbare Erkenntnisse verbergen – wenn man sie im großen Stil erfasst und analysiert. Allerdings wirft „Big Data“ in der Medizin auch Fragen auf – von der Rolle der Ärzte bis zum Datenschutz. » mehr

Kategorien: Cloud · Cloud-News · Datenschutz · Technik in der Cloud · Technologie · Wissenschaft · Ökonomie

Foto: Andy M. Taylor, CC BY

Interview

Seda Gürses: Bei der Privatsphäre darf es keine Zweiklassengesellschaft geben

4. Januar 2014 von

Technologien wie Tor und Verschlüsselung für Mails bleiben trotz der Angriffe der NSA darauf wichtige taktische Werkzeuge, sagt die Informatikerin und Privacy-Expertin Seda Gürses im iRights.info-Interview. Es komme aber darauf an, dass die Technologien nicht nur für einige, sondern für alle Nutzer zugänglich werden. » mehr

Kategorien: Cloud · Cloud-News · Datenschutz · Facebook + Social Networks