Thema Autor + Text
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
Bild-24143

Wissenschaft

Wissenschaftsorganisationen mit neuem Ratgeber: Open-Access-Publikationsfonds

21. Oktober 2014 von

Damit wissenschaftliche Veröffentlichungen frei zugänglich werden, müssen Autoren häufig Publikationsgebühren an die Rechteinhaber zahlen. Für finanzielle Unterstützung sorgen Publikationsfonds. Wie sich solche Fonds planen und aufbauen lassen, erläutert eine neue „Handreichung“ der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen. » mehr

Themen: Autor + Text · Bildung + Wissen

Bild-24086

Schweiz

Bibliotheken müssen weiter Kopien versenden dürfen

14. Oktober 2014 von · 1 Kommentar

Rund 25.000 Kopien aus Zeitschriften verschicken die Bibliothekare der ETH Zürich jährlich, auch als PDF-Dateien an Hochschul-Externe. Dagegen klagen Zeitschriftenverleger. Beim Rechtsstreit zur Bibliothekskopie geht es letztlich um die Frage, wie der Zugang zu wissenschaftlichem Wissen organisiert wird. Ein System unter alleiniger Regie der Verlage würde den Zugang erschweren und die langfristige Verfügbarkeit gefährden. Ein Gastkommentar von Monika Dommann. » mehr

Themen: Autor + Text · Bildung + Wissen · Wissenschaft

Bild-24068

Wissenschaftsliteratur

Schattenbibliotheken: Piraterie oder Notwendigkeit?

10. Oktober 2014 von · 2 Kommentare

In gewaltigen, frei zugänglichen Online-Datenbanken verbreiten anonyme Betreiber wissenschaftliche Literatur, ohne Beachtung des Urheberrechtes. Doch die digitalen Sammlungen sind nicht nur Piraterie, sie weisen auch auf große Versäumnisse der Wissenschaftsverlage hin – sagt der ungarische Piraterie-Forscher Balázs Bodó. Im Interview mit der Journalistin Miriam Ruhenstroth erklärt er, wieso die Schattenbibliotheken in Ost- und Mitteleuropa so gefragt sind und wie das Problem zu lösen wäre. » mehr

Themen: Autor + Text · Bildung + Wissen · Wissenschaft · Ökonomie

Webschau

Leistungsschutzrecht: T-Online und 1&1 verbannen Verlage der VG Media aus ihren Suchergebnissen

Das Leistungsschutzrecht für Presseverlage zeigt offenbar erste Wirkungen. Wie der Medienjournalist Stefan Niggemeier gestern auf seinem Blog berichtet, nutzen die Internetunternehmen 1&1 und T-Online auf ihren Seiten die Angebote jener Verlage nicht mehr, die Ansprüche aus dem Leistungsschutzrecht für Presseverlage geltend machen. » mehr

Bild-23827

Drohnen und Recht

Was darf ein Drohnenjournalist?

13. August 2014 von · 4 Kommentare

Wie Drohnen im Journalismus eingesetzt werden dürfen, dafür sind die Regeln klarer, als es zunächst den Anschein haben mag – jedenfalls in Deutschland. Neben den allgemeinen gesetzlichen Vorgaben besonders zum Recht am Bild, zum Urheberrecht und zur informationellen Selbstbestimmung ist vor allem die Luftverkehrs-Ordnung maßgeblich, daneben die Grundsätze journalistischen Arbeitens. » mehr

Themen: Autor + Text · Datenschutz · Technologie · Youtube + Video

Bild-23810

Leistungsschutzrecht

Yahoo reicht Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht ein

1. August 2014 von

Mit einer Verfassungsbeschwerde holt Yahoo zum Gegenschlag aus, um sich zur Wehr zu setzen gegen Ansprüche von Presseverlagen bezüglich des Leistungsschutzrechts. Es sei mit dem Grundgesetz unvereinbar, so das Internet-Unternehmen. » mehr

Themen: Autor + Text · Politik + Recht · verwandte Schutzrechte

Bild-23628

Google, Facebook, Twitter, Wikipedia, Flipboard & Co.

Wen trifft das neue Leistungsschutzrecht für Presseverleger?

8. Juli 2014 von · 1 Kommentar

Mit dem Leistungsschutzrecht zielen die Presseverlage vor allem auf Google, doch welche Dienste letztlich unter das nun geltende Gesetz fallen und zahlen sollen, ist schwer auszumachen. Verglichen mit früheren Entwürfen ist der Adressatenkreis jetzt kleiner, der Wille des Gesetzgebers jedoch noch unklarer. Wer zählt als Suchmaschine, wer gilt als Dienst, der Inhalte „entsprechend aufbereitet“? Eine Analyse. » mehr

Themen: Autor + Text · Politik + Recht · verwandte Schutzrechte

Bild-22318

Wochenrückblick

BGH urteilt zu anonymen Bewertungen, NSA-Untersuchungsausschuss, Adblock Plus verklagt

7. Juli 2014 von

Bewertungsportale müssen keine Nutzernamen nennen, der NSA-Untersuchungsausschuss spricht mit Whistleblowern, Medienunternehmen klagen gegen den Werbeblocker Adblock Plus. Außerdem im Wochenrückblick: Google-Löschungen, Störerhaftungs-Reform, Leistungsschutz-Klagen, Spion im Bundestag. » mehr

Themen: Autor + Text · Politik + Recht

Bild-23614

VG Media

Leistungsschutzrecht: Beteiligung der Urheber noch völlig offen

4. Juli 2014 von

Die VG Media ist fest entschlossen, das umstrittene Leistungsschutzrecht für Presseverlage durchzusetzen. Zur Frage, wie Urheber beteiligt werden sollen, gibt es bisher nur viele vage Antworten. » mehr

Themen: angemessene Vergütung · Autor + Text · Politik + Recht

Teaserbild

Blog

Land Berlin bringt Open-Access-Strategie auf den Weg

20. Juni 2014 von

Bereits im Mai hat das Abgeordnetenhaus Berlin einstimmig einen Antrag zur Entwicklung einer Open-Access-Strategie für das Land Berlin verabschiedet. Mit diesem Schritt will Berlin den offenen Zugang zu wissenschaftlichen Ergebnissen, die an den Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Hauptstadt entstehen, vorantreiben. » mehr

Themen: Autor + Text · Bildung + Wissen