Thema Europa
  • Alle
  • Grundwissen
  • Video
Bild-25879

EU-Parlament verabschiedet Reda-Bericht: Panoramafreiheit bleibt, Leistungsschutz draußen

9. Juli 2015 von · 1 Kommentar

Das EU-Parlament hat heute den sogenannten Reda-Bericht zum Urheberrecht debattiert und per Abstimmung angenommen. Die zuletzt viel diskutierten Änderungen zur Einschränkung der Panoramafreiheit sind nicht mehr enthalten, auch für Forderungen nach einem Presse-Leistungsschutzrecht gibt es keine unterstützenden Formulierungen. » mehr

Themen: Europa · Politik + Recht

Bild-25867

Copyright confusion puts Europe’s cultural heritage at risk

6. Juli 2015 von

Current European copyright regulations too often lead to locking away our cultural heritage held by museums, archives and other institutions. Here, rights clearance on an individual level is a major obstacle. » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Europa · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

Bild-25836

Panoramafreiheit: Fragen und Antworten zur aktuellen Diskussion

26. Juni 2015 von John Weitzmann, David Pachali · 4 Kommentare

„EU verbietet Selfies vor Gebäuden“: Solche und ähnliche Nachrichten erwecken den Eindruck, regelungswütige Brüsseler Bürokraten hätten wieder einmal zugeschlagen. iRights.info hat Fragen und Antworten zusammengestellt, die dabei helfen sollen, die aktuelle Diskussion und mögliche Gefahren für die Panoramafreiheit besser einschätzen zu können. » mehr

Themen: Europa · Fotos + Grafiken · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

Bild-25786

Rechtsausschuss des EU-Parlaments stimmt für Reda-Bericht zum Urheberrecht

16. Juni 2015 von · 2 Kommentare

Mit 23 zu 2 Stimmen stimmte heute der Rechtsausschuss des EU-Parlaments für einen Bericht der Abgeordneten Julia Reda zum Urheberrecht. Der Ausschuss wandte sich gegen ein europäisches Presse-Leistungsschutzrecht und bestimmte Formen des Geoblockings. Eine EU-weite Panoramafreiheit und ein erweitertes Zitatrecht für Bilder und Videos schafften es nicht in den Bericht. » mehr

Themen: Europa · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

Webschau

„Copywrongs“: Kampagnenseite ruft zur „Rettung der EU-Urheberrechtsreform“ auf

Bild-25504

Im Januar dieses Jahres stellte die EU-Abgeordnete Julia Reda (Piraten, Fraktion Grüne/EFA) einen Berichtsentwurf zum Urheberrecht vor, der seitdem seinen Weg durch den politischen Prozess nimmt. Nach einigen Verschiebungen soll der Rechtsausschuss des EU-Parlaments nun am 16. Juni über den Bericht abstimmen. » mehr

Bild-25433

WIPO-Blindenvertrag verharrt in Beratungsschleife

13. Mai 2015 von

Der im Juni 2013 beschlossene internationale Vertrag für eine Urheberrechts-Ausnahme zugunsten von Blinden und Sehbehinderten harrt in der Europäischen Union weiterhin seiner Umsetzung. Die dafür notwendige Ratifizierung wird offenbar von mehreren Ländern blockiert, darunter auch Deutschland. » mehr

Themen: Autor + Text · Bildung + Wissen · Europa · Politik + Recht

Bild-25394

„No-Spy-Abkommen“ ohne Grundlage, Windows XP als „Zeitbombe“, digitaler Binnenmarkt

11. Mai 2015 von

Im Wochenrückblick: Ein „No-Spy-Abkommen“ zwischen US- und Bundesregierung war offenbar nie in Sicht, Datenschützer warnen vor Windows XP als „Zeitbombe“ in Verwaltungen, EU-Strategie für den digitalen Binnenmarkt. Außerdem im Wochenrückblick: Kabelanbieter-Entgelte und „Skype“ vs. „Sky“. » mehr

Themen: Datenschutz · Europa · Politik + Recht

Bild-25328

Blog

Wikimedia-Salon: Welche Urheberrechtsreform bekommen wir aus Brüssel? [Update]

6. Mai 2015 von

Seit langem häufen sich in der Europäischen Union die Aktivitäten zu einer Urheberrechtsreform. Doch welche konkreten Änderungen EU-Kommission und EU-Parlament vorlegen oder gar verabschieden werden, ist noch nicht klar. Zwei direkt Beteiligte und zwei Kenner und Aktivisten zum EU-Urheberrecht widmen sich daher beim nächsten Salon der Wikimedia-Reihe ABC des Freien Wissens den aktuellen Verhandlungsprozessen. » mehr

Themen: Europa · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Veranstaltungshinweise

Bild-24916

Neu und doch nur Mittelmaß: Die Open-Source-Strategie der EU-Kommission

4. Mai 2015 von · 1 Kommentar

Die EU-Kommission hat eine neue Version ihrer Open-Source-Strategie vorgestellt und will freie und offene Software intern stärker berücksichtigen. Das geht in die richtige Richtung, doch die Möglichkeiten, den Bürgern in Europa die Kontrolle über ihre Computer zu geben, nutzt die Kommission auch weiterhin nicht, kommentiert Karsten Gerloff von der Free Software Foundation Europe. » mehr

Themen: Europa · Software + Open Source

Bild-25291

Alexander Peukert, wie ließe sich Geoblocking überwinden?

29. April 2015 von

Dem Zugang zu Filmen oder Musik stehen oft Sperren entgegen, Dienste funktionieren durch sogenanntes Geoblocking nicht im Ausland. In der EU werden Reformen diskutiert, Kommission und Parlament arbeiten an Positionen. Urheberrechtler Alexander Peukert im iRights.info-Interview darüber, welche Regelungen dahinter stehen, wo Änderungen ansetzen könnten und über die Aussichten für ein europäisches Urheberrecht. » mehr

Themen: Europa · Musik + MP3 · Politik + Recht · Urheberrechtsreform · Youtube + Video · Ökonomie