• Alle
  • Grundwissen
  • Video
Webschau

BGH: Bibliotheken dürfen digitalisierte Werke zum Ausdrucken und Speichern anbieten (Update)

Bild-25233

Bibliotheken dürfen ihre Bestände auch ohne Erlaubnis der Verlage digitalisieren und an elektronischen Leseplätzen zugänglich machen. Der Bundesgerichtshof hat dazu jetzt entschieden, dass sie diese auch zum Ausdrucken und Speichern anbieten dürfen. » mehr

Bild-25219

Hanseatisches Oberlandesgericht gegen Weiterverkauf von E-Books

14. April 2015 von

Das Hanseatische Oberlandesgericht hat eine neue Entscheidung zum Weiterverkauf von E-Books und Hörbuch-Downloads getroffen. Verbraucherschützer konnten sich nicht damit durchsetzen, Weiterverkaufs-Verbote für ungültig erklären zu lassen. » mehr

Themen: AGB + Verträge · Ebooks + Hörbücher · Politik + Recht · Verbraucherschutz · Ökonomie

Bild-25214

Leif Kramp: Öffentlich-rechtliche Inhalte brauchen Archivierungs-Pflicht

14. April 2015 von · 2 Kommentare

Dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk bleibt es weitgehend selbst überlassen, seine Inhalte systematisch zu archivieren. Besser wäre es, wenn wie bei Büchern stets Pflichtexemplare abgeliefert werden müssen, sagt der Medienwissenschaftler Leif Kramp im iRights.info-Interview. Alternativ könnte auch ein Teil des Rundfunkbeitrags der Archivierung gewidmet werden. So lasse sich auch die Zugänglichkeit der Inhalte verbessern. » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Youtube + Video

Bild-22292

Haftung bei einem Microblogging-Dienst, Redtube-Nachspiel, Störerhaftungs-Reform

13. April 2015 von

Haftungsregelungen gelten auch für einen Microblogging-Dienst, Redtube-Abmahner Thomas Urmann zu Schadensersatz verurteilt, Verbraucherschützer kritisieren die geplante Reform der WLAN-Haftung. Außerdem im Wochenrückblick: Auskunft gegenüber Journalisten, Europe v Facebook. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Datenschutz · Facebook + Social Networks · Filesharing + Streaming · Politik + Recht

Bild-25203

Warum Datensicherheit wichtig ist und wie man sie erreichen kann

9. April 2015 von Matthias Spielkamp, David Pachali · 1 Kommentar

Nicht jeder kann seine Daten so umfangreich schützen wie Edward Snowden, als er Dokumente aus der NSA ans Licht brachte. Doch wie die Dokumente zeigen, ist heute jeder mehr oder weniger von der Überwachung über das Internet betroffen. Wo anfangen, wenn man die eigenen Daten besser schützen will? E-Mails und Festplatten lassen sich verschlüsseln, Datenspuren im Web minimieren. » mehr

Themen: Datenschutz · Grundwissen · Politik + Recht · Technologie

Bild-22358

Fünf Werkzeuge, die die Arbeit mit Creative-Commons-Inhalten erleichtern können

8. April 2015 von

Inhalte unter Creative-Commons-Lizenzen lassen sich relativ leicht weiterverwenden, da man Urheberrechte nicht extra abklären muss. Technisch aber kann es dennoch mühselig werden. iRights.info hat fünf Werkzeuge ausprobiert, die versprechen, das zu erleichtern. » mehr

Themen: Autor + Text · Creative Commons + Lizenzen · Fotos + Grafiken · Grundwissen · Webdesign + Programmierung

Bild-19474

Landgericht Hamburg bestätigt Urheberschutz für DIN-Normen

7. April 2015 von

In einem Streit mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN) hat das Landgericht Hamburg den Internet-Aktivisten Carl Malamud und seine Organisation Public.Resource.Org dazu verurteilt, bestimmte DIN-Normen nicht mehr für alle ins Netz zu stellen. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Politik + Recht

Webschau

Thomas Pigor – Brecht haben

Der Musikkabarettist Thomas Pigor greift in „Brecht haben“ den Streit um eine „Baal“-Inszenierung von Frank Castorf auf, die der Suhrkamp-Verlag als unautorisierte Bearbeitung des Dramas von Bertolt Brecht ansah und vor Gericht brachte. » mehr

Bild-24729

„WLAN für alle“: Broschüre zu freien Funknetzen veröffentlicht (Update: 2. Auflage)

31. März 2015 von · 1 Kommentar

In eigener Sache: Was freie Funknetze sind, was sie leisten und was es in der Praxis zu beachten gibt, erläutert eine neue Broschüre: „WLAN für alle – Freie Funknetze in der Praxis“. Sie wurde vom iRights.Lab im Auftrag der Medienanstalt Berlin-Brandenburg erstellt. » mehr

Themen: Abmahnung + Anwalt · Grundwissen · In eigener Sache · Politik + Recht · Technologie

Bild-24916

Die Sieben-Tage-Regel – ein untaugliches Mittel

31. März 2015 von · 1 Kommentar

Die Sieben-Tage-Regelung in den öffentlich-rechtlichen Mediatheken zeigt, wie untaugliche Antworten auf die digitale Kopierbarkeit aussehen. Modelle wie das lineare Fernsehen verlieren an Bedeutung, doch auf solchen Grundlagen basieren die Regelungen, welche die Zuschauer immer weniger verstehen. Ein Gastkommentar von Konstantin Klein (Deutsche Welle). » mehr

Themen: AGB + Verträge · Youtube + Video