• Alle
  • Grundwissen
  • Video
Bild-25965

Openwashing: Wenn Offenheit zum leeren Versprechen wird

25. August 2015 von

Der Erfolg von Linux hat gezeigt, was Open Source bewirken kann. Ähnliche Modelle haben sich auch anderswo etabliert: Open Content, Open Data, Open Access und viele weitere Schlagworte stehen für ein neues Modell der Produktion und Verbreitung von Inhalten, Daten und Wissen. Doch nicht überall, wo „open“ draufsteht, muss auch „open“ drin sein. » mehr

Themen: AGB + Verträge · Bücher · Creative Commons + Lizenzen · Grundwissen · Politik + Recht · Software + Open Source

Bild-25952

Die Opt-out-Kultur der sozialen Netzwerke

18. August 2015 von · 1 Kommentar

Wer neue Funktionen in sozialen Netzwerken nicht nutzen möchte, muss beständig auf der Hut sein und Häkchen in den Einstellungen entfernen. Wer Opfer von Identitätsdiebstahl wurde oder durch Profiling-Agorithmen verdächtigt wird, muss seine Unschuld beweisen. Eine Opt-out-Kultur ist entstanden, die der Gesellschaft schadet, so das italienische Forscherkollektiv Ippolita. » mehr

Themen: Datenschutz · Facebook + Social Networks · Politik + Recht

Bild-25943

„Auf neuen Schienen“: Umsteigen auf Open-Source-Software an einem Gymnasium

12. August 2015 von

Wenn eine Schule ihr IT-System auf freie Software umstellen will, stellen sich viele Fragen. Frank Poetzsch-Heffter vom Katharineum in Lübeck beschreibt, wie das dortige Gymnasium den Umstieg durchgeführt hat und welche Vorteile und Probleme sich gezeigt haben. » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Software + Open Source

Bild-25934

Schutzrechte: Neues Kapitel aus geplantem TPP-Abkommen veröffentlicht

5. August 2015 von

Die US-Organisation Knowledge Ecology International (KEI) hat am Dienstag und Mittwoch neue Auszüge aus dem geplanten transpazifischen Freihandelsabkommen (TPP) veröffentlicht. Über eine Erweiterung des Abkommens wird derzeit zwischen den USA, Kanada, Japan, Australien und weiteren Staaten verhandelt. » mehr

Themen: Bildung + Wissen · Politik + Recht

Webschau

Urheberrecht an Lageberichten: WAZ nimmt Afghanistan-Papiere vom Netz

Bild-24219

Wie die Funke-Mediengruppe heute in einer Pressemitteilung bekannt gibt, hat sie die sogenannten „Afghanistan-Papiere“ offline genommen. Bei den Papieren handelt es sich um Dokumente der Bundeswehr, die die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ) veröffentlicht hatte, wogegen die Bundesregierung klagte. Nach Androhung einer Zwangsvollstreckung habe man die Papiere nun kurzfristig von den Online-Portalen der Mediengruppe entfernt.

» mehr

Bild-25929

Offener Brief: Ermittlungen gegen Netzpolitik.org und seine Quellen jetzt einstellen (Update)

5. August 2015 von · 2 Kommentare

Heute ist auf der Website netzpolitik.us die folgende Erklärung erschienen, die auch von der Redaktion iRights.info unterstützt wird und die wir hier gern erneut dokumentieren. » mehr

Themen: In eigener Sache · Politik + Recht

Bild-25922

Andreas Treske: „Das Private der Eltern ist nicht das Private der Kinder“

4. August 2015 von

Video bedeutet nicht nur Unterhaltung oder Medienkunst, sondern ist heute überall. Mit bewegten Bildern können wir steuern und kontrollieren, sie umgeben uns und wir liefern uns ihnen aus, sagt der Filmemacher und Medienkünstler Andreas Treske. » mehr

Themen: Facebook + Social Networks · Kunst · User-generated content · Youtube + Video

Bild-25917

Peter Tschmuck: „Streaming können Musiker als Einnahmequelle vergessen“

28. Juli 2015 von · 2 Kommentare

Welche Rolle spielen soziale Medien, Streamingdienste und die wachsende Macht der Verbraucher im heutigen Musikmarkt? Der Musikwirtschaftsforscher Peter Tschmuck erläutert im iRights.info-Interview, wie sich das Geschäft mit der Musik verändert. » mehr

Themen: Filesharing + Streaming · Kreativwirtschaft · Musik + MP3 · Youtube + Video

Bild-25907

Neues Gesetz soll GEMA & Co. Beine machen

22. Juli 2015 von · 1 Kommentar

Verwertungsgesellschaften wie GEMA, VG Wort und andere sollen mehr Mitsprache erlauben und transparenter werden, Lizenzen für neue Musikdienste leichter vergeben werden. Das soll ein Entwurf für ein „Verwertungsgesellschaften­gesetz“ erreichen. Der Medienrechtsanwalt Stephan Zimprich erläutert im iRights.info-Interview, was das Gesetz ändern soll. » mehr

Themen: Autor + Text · Creative Commons + Lizenzen · Musik + MP3 · Politik + Recht · Urheberrechtsreform

Bild-25894

Von der EU lernen? Russland führt ein „Recht auf Vergessenwerden“ ein

16. Juli 2015 von

Russlands Parlament hat eine eigene Version des sogenannten „Rechts auf Vergessenwerden“ beschlossen. Suchmaschinen müssen Links auf persönliche Daten in manchen Fällen löschen. Der Ansatz sieht dem in der EU ähnlich, zugleich zeigen sich Unterschiede. Was sieht das Gesetz vor und welche Szenarien könnten sich ergeben? » mehr

Themen: Datenschutz · Politik + Recht